Unser Antrieb: Unser Dorf
Weil unser Herz für Anif schlägt.

Harald Ebner

kurzer Steckbrief:

Geboren: 1970 in Salzburg,
verheiratet mit Sandra, 3 Kinder: Romy, Constantin und Antonia.

Nach dem Besuch meiner Pflichtschulen absolvierte ich die Hotelfachschule in Kleßheim und machte 1990 meinen Abschluss als Hotel- und Gastgewerbekaufmann. Im Jahre 1991 nach meiner theoretischen Ausbildung folgte der Präsenzdienst. Ende 1991 konnte ich in 3 Praxisjahren in der Hotelerie viel Erfahrung in den verschiedensten Abteilungen eines Hotels sammeln und begann 1993 an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt das Studium für Touristik – Management – und Marketing. Das Studium konnte ich im Frühjahr 1996 erfolgreich als „Akademischer Touristikkaufmann“ abschließen. Danach folgten weitere Jahre im Tourismus bei Starwood Hotels & Resorts und NH Hotels Österreich. Da ich ein sehr heimatverbundener Mensch bin haben meine Familie und ich im Jahre 2007 beschlossen im elterlichen Betrieb (Bäckerei Anifer Mühlenbrot GmbH) tätig zu werden. Da sich das Geschäft des Bäckerhandwerks im Wandel befand, war es notwendig andere Wege zu gehen und auch meine Erfahrungen in der Gastronomie einfließen zu lassen. So konnten wir gemeinsam den Familienbetrieb mit 17 Mitarbeiter umstrukturieren und einen neuen Weg einschlagen. Wir wollen mit unserer Filiale in Anif auch ein kleiner Treffpunkt für die Bevölkerung des Dorfes und der Umgebung sein.

Seit 2009 bin ich im Wirtschaftsbund Anif tätig und konnte seither Einblicke in die Wirtschaft Anifs gewinnen. Seit 2010 engagiere ich mich für die Belange der Orts-ÖVP und arbeite mit großem Interesse und Eifer bei so manchen Aufgaben mit.

Ich engagiere ich bei der ÖVP Anif weil:…
mir meine Heimatgemeinde am Herzen liegt und ich gerne tatkräftig mitarbeite, um unser schönes Dorf weiterhin zu erhalten und aber auch weiter zu entwickeln. Denn nicht nur ich möchte in einer lebenswerten Gemeinde leben, sondern das sollen auch weitere Generationen noch uneingeschränkt genießen können. Dorfleben und Dorfkultur ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft. Dabei geht es auch um Erhaltung und Weitergabe von Traditionen und Werten ohne dabei stehen zu bleiben und sich Neuem zu verschließen.