Unser Antrieb: Unser Dorf
Weil unser Herz für Anif schlägt.

Gemeinsam Laufen für den "bewegten Schulweg"

Bei strahlendem Kaiserwetter fanden sich viele Anifer am 26.10.2018 zu einem ortsteilübergreifenden Get-Together zusammen. Die ÖVP Anif lud zum Pfiff-Run und zahlreiche Teilnehmer und Besucher folgten der Einladung. Um 15.00 ging’s los zur Anmeldung.

Die Laufrunde führte mit einer Streckenlänge von 1,2 km rund um die Anifer Schule und konnte innerhalb einer dreiviertel Stunde so oft wie möglich gelaufen werden. An drei, je von den Ortsteilen Anif, Niederalm und Neu-Anif betriebenen Labstationen wurde der besagte Pfiff Bier sowie Spritzer aber natürlich auch Wasser und Saft ausgeschenkt.

Über 100 Läufer nahmen die Herausforderung an und starteten um 16.00 Uhr ins Rennen. Mit dem parallel laufenden Kids Run machten sich viele Anifer Kinder auf Stempeljagd. Auch abseits der Strecke war für Kinderprogramm gesorgt. Dank vollem Einsatz ging der Gesamtsieg über alle drei Ortsteile bei den Männern ex aequo an Lukas Gumpenberger und Andreas Raffler. Bei den Frauen ging der Sieg an Johanna Stock. Somit wurden diese drei Starter als Pfiff-Run MeisterIn gekürt.

Dank des Startgeldes von 20 Euro pro (erwachsenem) Läufer und zahlreichen großzügigen Spenden konnten 3.200 Euro gesammelt werden. Diese Mittel sollen dem Projekt „Bewegter Schulweg“ – zugute kommen: hier werden die Schüler durch die aufgestellten Turngeräte zu einem aktiven Schulweg animiert.

Die Ortsteilgewinner im Überblick:
Anif weiblich: Johanna Stock
Anif männlich: Lukas Gumpenberger
ex aequo Andreas Raffler

Niederalm weiblich: Karin Fötschl
Niederalm männlich: Thomas Kocher

Neu-Anif weiblich: Barbara Reyer
Neu-Anif männlich: Christoph Eibenberger
Thomas Reyer ex aequo Gastelsberger
Markus

Aufgrund der positiven Rückmeldung findet der Piff Run auch nächstes Jahr (14.9.2019) wieder statt.
Wir freuen uns schon jetzt auf zahlreiche Starter!